Definition

Inkasso ist – vereinfacht – die Einziehung Ihrer Forderungen im Wege der Beauftragung oder im Wege der Übertragung der Forderung auf den Inkassodienstleister (entsprechend der Definition des § 2 Abs. 2 Rechtsdienstleistungsgesetz).

Inkassodienstleistungen beim SGV umfassen vorgerichtliche, gerichtliche und nachgerichtliche Tätigkeiten.

Zu unseren typischen Inkassodienstleistungen gehören z.B.
- die Einholung von Wirtschaftsdaten und Bonitätsdaten zum Schuldner,
- die Prüfung der Forderung auf Verjährungseintritt,
- die Bewertung von Einwendungen des Schuldners,
- das Mahnen des Schuldners (schriftlich, telefonisch oder/und auch im Außendienst – je nach gewünschter Dienstleistung),
- die Vereinbarung von Ratenzahlungen,
- die gerichtliche Titulierung,
- die Zwangsvollstreckung und
- die langjährige Überwachung der Situation des Schuldners.


zurück