Aus der Gesetzgebung.....

... Reform der Grundsteuer ist geplant. Eine "länderoffene Arbeitsgruppe" wird der Finanzministerkonferenz bis zu deren ersten Sitzung in diesem Jahr einen Bericht zur Reform der Grundsteuer vorlegen.

... Steuerentlastungspaket. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat sich mit den Koalitionsfraktionen darauf geeinigt, bestimmte Teile des im Dezember 2010 beschlossenen Maßnahmenpakets zur Steuerentlastung bereits 2011 voll für die Steuerpflichtigen wirksam werden zu lassen. Hierunter fallen insbesondere:

- Der Arbeitnehmerpauschbetrag soll von 920 auf 1.000 Euro steigen; der Steuervorteil von bis zu 36 Euro im Jahr soll mit der Lohnabrechnung im Dezember an die Arbeitnehmer weitergereicht werden.
- Nicht unternehmerisch tätige Bürger können künftig wählen, ihre Einkommensteuererklärungen nur noch alle zwei Jahre beim Finanzamt abzugeben.
- Das Finanzamt wird vorausgefüllte Steuererklärungen zur Vereinfachung der Steuererklärung anbieten, insbesondere für Rentner die lediglich Rente beziehen und darüber hinaus keine Einnahmen haben.