Aus der Rechtsprechung.....

zur Zustimmung zu einer Mieterhöhung:
Dem Mieterhöhungsverlangen muss ein Mietspiegel nicht beigefügt werden. Es ist ausreichend, wenn der Mieter diesen -und sei es auch gegen eine geringfügige Gebühr- käuflich erwerben kann. So eine Entscheidung des BGHs vom 30. 09.09 – Az VIII ZR 276/08. (Newsletter Juli 2010)