Aus der Rechtsprechung.....

…Gebühr für Benachrichtigung über Nichteinlösung einer Lastschrift zulässig
Das OLG Dresden hat am 26.05.2011 (Az. 8 U 1989/10) entschieden, dass eine Klausel, wonach für die Mitteilung der Nichteinlösung einer Lastschrift eine Gebühr zu zahlen ist, zulässig ist. Damit weicht das Oberlandesgericht aufgrund einer europäischen Richtlinie von der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ab.