Aus der Rechtsprechung.....

zum formwirksamen Testament durch eigenhändige Änderungen auf der Kopie eines eigenhändigen Testaments:
Ein formwirksames Testament kann auch dadurch erstellt werden, dass der Testierende die Fotokopie eines von ihm eigenhändig geschriebenen und unterschriebenen Testaments eigenhändig ändert, wenn der im vorhandenen Original und auf dessen Kopie niedergelegte Text ein einheitliches Ganzes bildet. Unter dieser Voraussetzung können auch Änderungen in Form von eigenhändigen Durchstreichungen des fotokopierten Textes Teil eines formwirksamen Testamentes sein (OLG München vom 25.10.05 – Az. 31 WX 72/05). (Newsletter Mai 2006)