Aus der Rechtsprechung.....

zur Unwirksamkeit einer Werkvertragsklausel über ein "Zahlungsziel von 90 Tagen":
Das OLG Köln hat in einer Entscheidung vom 01.02.2006 (AZ 11W 5-06) festgestellt, dass ein Zahlungsziel von 90 Tagen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen eines unternehmerischen Auftraggebers einer Werkleistung eine unangemessene Benachteiligung des Auftragsnehmers darstellt und damit unwirksam ist. (Newsletter August 2006)