Insolvenzverfahren

Die Zahl der Firmenpleiten hat im Jahr 2010 um 2,5 % abgenommen. Dies sei die Folge des anziehenden Exports und dem Anspringen der Binnennachfrage sowie die Entspannung auf den Finanzmärkten. Deutlich gestiegen ist dagegen die Zahl der Verbraucherinsolvenzen um 10,9% im Vergleich zum Vorjahr. Seit Änderung des Insolvenzrechts vor zehn Jahren haben mehr als 700.000 Deutsche die Restschuldbefreiung beantragt. Auch Insolvenzverwalter werden insolvent: Einer der größeren Insolvenzverwalter Bernd Reuss steht selbst unter Verwaltung.
Sehen Sie zu diesem Thema das Ergebnis unserer Umfrage: umfrage_zahlungsverhalten_201101.pdf [147 KB]