Internethandel - EU stärkt die Rechte der Händler

Die Vorschriften, die die EU-Kommission in Straßburg vorgestellt hat, erlauben einen EU-weiten Warenverkauf und sehen insbesondere vor, dass der Internethandel nicht auf einen Anteil des Umsatzes beschränkt werden darf. An der Regelung, dass ein Produzent vom Online-Händler verlangen kann, auch ein traditionelles Ladengeschäft zu betreiben, hält die Kommission dagegen fest.