Steuerbehörden im Kampf gegen den Steuerbetrug

Nachdem der Gesetzgeber durch das neue Gesetz zur Bekämpfung der Steuerhinter-ziehung den "Steueroasen" den Kampf angesagt hat, schlägt Brüssel weitere Maß-nahmen für einen wirksamen Kampf gegen den Steuerbetrug vor, insbesondere soll der Rahmen für den Austausch von Informationen und die Zusammenarbeit zwischen den Zollbehörden erweitert und verstärkt werden. Geplant ist eine gemeinsame operative Struktur durch die Einrichtung eines sogenannten "Eurofisc". Damit soll der grenzüberschreitende Mehrwertsteuerbetrug effektiver be-kämpft werden können. Vorgesehen ist zudem, dass die Mitgliedsstaaten gemeinsam für den Schutz der Mehrwertsteuereinnahmen in allen Mitgliedsländern verantwortlich werden. Ein vereinfachter Zugang zu den Datenbanken ausländischer Steuerbehörden und eine bessere Unterrichtung der Steuerpflichtigen komplettieren das vorgeschlagene Maßnahmenpaket. Weiteres bleibt abzuwarten. (Newsletter Februar 2010)