Und schon wieder das Thema DSGVO

Fehlende SSL-Verschlüsselung kann zu Abmahnung führen

Es gab vor einem Jahr fast eine Panik aus Angst vor einer neuen Abmahnungswelle nach Einführung der DSGVO. Letztlich fiel diese abmahnende Welle aus.

Jetzt hat sich aber womöglich ein Verein namens „IDG Interessengemeinschaft Datenschutz“ aufgemacht, das zu ändern. Jedenfalls sind knapp 30 Abmahnungen bekannt geworden, die dieser Verein an Betreiber von Websites verschickt hat, die über keine SSL-Verschlüsselung verfügen.

Ob es sich dabei um einen Abmahnverein handelt?
Es deutet zumindest darauf hin, denn der Verein wurde erst unmittelbar vor Versand der ersten Abmahnung ins Vereinsregister eingetragen.. Zudem sollen die Abmahnungen vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen. Zwar hat das rechtlich keine Bedeutung, deutet aber doch auf eine gewissen „ Masche“ hin.

Achten Sie darauf das Ihre Homepage DGSVO –konform ist und die SSL-verschlüsselung hat.