V e r j ä h r u n g d r o h t !

Der Jahreswechsel steht in wenigen Wochen bevor, deshalb sollten Sie jetzt prüfen, ob Ansprüche zum Jahresende verjähren. Nach dem seit 01.01.02 geltenden neuen Verjährungsrecht beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre. Diese beginnt am Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den Umständen welche den Anspruch begründen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Für bestimmte Ansprüche gibt es kürzere oder längere Verjährungsfristen. Auch hier stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, um auftretende Zweifelsfragen zu klären, damit ggf. noch rechtzeitig vor dem 31.12. die verjährungshemmenden Schritte eingeleitet werden können. (Newsletter Dezember 2005)