Workshop Juni 2009

Workshop - Insolvenzrecht und Forderungsmanagement -
24.Juni 2009 - 13.30h bis ca. 17.00h
Wir bieten in diesem Jahr wieder die beliebten Workshops in kleinem Rahmen zu aktuellen Themen an:

Teil1
Insolvenzrecht -Restschuldbefreiung- (Klaus Klitzke)
Ein zentrales Anliegen der Insolvenzrechtsreform war es, dem redlichen Schuldner die Möglichkeit zur Restschuldbefreiung einzuräumen.
Welche Auswirkungen hat dies für den Gläubiger? Welche Möglichkeiten der Einflussnahme gibt es (noch)?
Diesen Fragen wollen wir aus Praktikersicht nachgehen

Teil 2
Forderungsmanagement -Optimales Mahnwesen- (Stephan Kleebauer / Michael Hafner)
Außenstände belasten die Liquidität Ihres Unternehmens, führen zu Zinsverlusten und verursachen Kosten.
Ziel ist es, Außenstände möglichst schnell und ohne Verluste zu realisieren.
Wir sagen Ihnen wie!

Wo? In unseren Räumen Süddeutscher Gläubigerschutzverband e. V.
Kreuznacher Str. 58
70372 Stuttgart

Kosten: € 50,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer für Mitglieder, € 90,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer für Nichtmitglieder

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Es entscheidet die Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldung.

Anmeldeschluss: 22.06.2009

Erweitern Sie Ihr Know-How und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung durch einen regen Erfahrungsaustausch.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr
Süddeutscher Gläubigerschutzverband e.V.
Nächster Workshop mit den Themen: Insolvenzrecht-Verbraucherinsolvenzverfahren-
Forderungsmanagement-Controlling-


zurück